wir machen ALLES und können ALLES

Wir sind ein großes Team, deshalb haben wir Spezialisten für alles!

Webdesign, Logodesign, SEO-Optimierung, Marketing, Fotografen, Grafiker, Künstler, Musiker, IT-Spezialisten, Systeminformatiker, IT-Security-Profis, Hosting, Unternehmensberatung, Rechtsanwälte, Steuerberater, Datenschutzbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte, Jugenschutzbeauftrage,

Das alles für einen schmalen Geldbeutel, quasi umsonst.

Blödsinn!

Wer solchen einen Quatsch glaubt, ist selbst schuld und wird Opfer seiner Naivität bzw. Gier oder Dummheit. Niemand kann hochqualifizierte Spezialisten billig anbieten. Eine Agentur, die alle erforderlichen Spezialisten unter einem Dach vereint, muss entprechende Preise aufrufen. Wer diese Leistung benötigt, muss also tief in die Tasche greifen.

Ich habe keine Angestellten, Mitarbeiter,  Partner und beschäftige keine Freelancer. Ich biete Webseiten an. Nicht mehr!

Viele Dinge rund ums Web und IT könnte ich zwar als Dienstleistung anbieten, tue dies aber nicht. Entweder weil das Ergebnis nicht meinen persönlichen Anforderungen im Hinblick auf Kosteneffizienz oder Umsetzung oder Qualität entsprechen würde oder weil ich einfach keine Lust mehr auf bestimmte Tätigkeiten habe.

Serverfarm

Hosting

Einen eigenen Server für Kunden zu hosten, wäre viel zu teuer. Es gibt große Rechenzentren, die das viel billiger und besser können. Hier können durch die Masse ein günstiger Preis und eine hervorragende Leistung angeboten werden. Ein hochspezialisiertes Team von Mitarbeitern kümmert sich um die Hardware. Juristen um die speziellen Rechtsfragen des Hostings.

Wichtig ist einen Dienstleister auszusuchen, der alle die relevanten Anforderungen wie Performance, Verwaltung, Datensicherung, Sicherheit, Backup, Datenschutz, Firewall, Leitungskapazität, Umweltschutz, usw. erfüllt. Zusätzlich ist eine gute Hotline unabdingbar. Unsere Hoster erfüllen diese Voraussetzungen zu einem fairen Preis.

SEO-Optimierung

SEO oder search engine optimization ist die Optimierung für eine gute Position in Suchmaschinen (meist Google). Google und die meisten anderen Suchmaschinen passen ihre Suchalgorithmen regelmäßig an. Einiges ist Betriebsgeheimnis, anderes wird in Briefings, Seminaren, Kongressen und im Netz veröffentlicht. Hier immer auf einem aktuellen Wissensstand zu sein, ist ein Fulltimejob. Es ist ein kontinuierlicher Prozess mit ständigen Anpassungen und Analysen. Das können nur Spezialisten machen.

Es gibt einige allgemein gültige Regeln für die SEO-Optimierung von Webseiten. Diese ändern sich auch nur langsam. Diese berücksichtige ich bzw. bespreche die dafür erforderlichen Maßnahmen mit dem Kunden.

PHP-Programmierung

Webseiten können direkt in PHP erstellt werden. Damit können alle Arten von Einstellungen genau definiert und Anbindungen an Datenbanken erstellt werden. Außerdem kann der Code auf Performance optimiert werden.
Das ist zeitaufwendig und setzt fundierte Kenntnise in PHP und um den Zeitaufwand halbwegs im Rahmen zu halten eine umfangreiche Codebbiliothek voraus. Wer PHP-Codierung benötigt, braucht einen Programmierer und keinen Webdesigner.

Mittlerweile ist Webdesign glücklicherweise im WYSIWYG-Zeitalter angekommen. Codeoptimierung wird mittlerweile auch vollautomatisch gemacht. Es gibt nur noch selten den Bedarf PHP-Codeschnipels zu verwenden. Daher setze ich PHP Code nur ein, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Texterstellung und Pressearbeit

Texter erstellen Imagetexte, Slogans, Pressetexte. Sie bauen ein Image auf und kreieren Marken. Durch sie entstehen Texte die Interesse wecken und unterhalten. Das ist ein wichtiger Baustein für Webseiten. Bessere Texte = mehr Besucher + mehr Umsatz. Öffentlichkeitsarbeit erzielt durch Pressetexte, die auf Webseiten ihre Entsprechung Aufmerksamkeit. Eine Aufgabe für Profis.

Manchmal formuliere ich Texte für Kunden oder passe sie ans Webformat um. Meine primäre Aufgabe ist es Texte nach Vorgaben auf eine Website zu bringen und diese optisch in Form zu bringen.

Mehrsprachig

Mehrsprachige Websites

Für die Umsetzung gibt mehrsprachiger Websites gibt es unterschiedliche Ansätze. Es können Plugins genutzt werden, Seiten können auf Subdomains oder unterschiedliche Länderdomains verteilt werden. Dabei kann die Übersetzung automatisch oder von Hand erfolgen. Bei Websites ist meist zu wenig Text für eine qualitativ hochwertige automatische Übersetzung vorhanden. Soll die Übersetzung sehr gut sein, müssen nicht nur sprachliche, sondern auch kulturelle Aspekte berücksichtigt werden. Ideal ist daher ein Muttersprachler oder Dolmetscher. Ich kann Vorschläge für Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch oder Italienisch unterbreiten, die per Softwareübersetzer erstellt wurden. Aber für die endgültigen Übersetzungen bleibt der Kunde in der Pflicht.

Um eine gute Übersetzung zu gewährleisten, kann ich einen Dolmetscher vermitteln. Mehrsprachige Websites kann ich problemlos umsetzen, ob per Plugin, Subdomains oder mit Länderdomains.

[dsm_before_after_image before_src=“https://webdesign-herzog.de/wp-content/uploads/garin-chadwick-XNf_s_upjso-unsplash.jpg“ after_src=“https://webdesign-herzog.de/wp-content/uploads/pexels-engin-akyurt-1493213.jpg“ before_label_background_color=“rgba(255,255,255,0.2)“ admin_label=“Bild Anthropologie“ _builder_version=“4.5.6″ _module_preset=“default“ width=“75%“ width_tablet=““ width_phone=““ width_last_edited=“on|desktop“ hover_enabled=“0″ module_alignment=“center“][/dsm_before_after_image]

Anthropologie

Bei mehrsprachigen Websites kann es sinnvoll sein, nicht nur den Text, sondern auch Bilder und Text auf die hinter der Sprache stehende Kultur anzupassen.

Ein Bild mit dem Daumen nach oben wird in Mitteleuropa anders verstanden, wie z.B. in Israel – dort werben Prostituierte damit. Filme haben damit zu kämpfen, dass in Amerika und Europa und den arabischen Ländern ein ganz anderes Frauenverständnis insbesondere im Hinblick auf nackte Haut gilt. Als die Bildzeitung ihre Angebot im Appleplaystore angeboten hat, mussten die Nippelblitzer mit Sternchen kaschiert werden (auch in Deutschland!). Solche kulturellen Feinheiten herauszufinden und Anpassungsmöglichkeiten vorzuschlagen, ist Aufgabe der Anthropologen (und der Juristen).

Die Umsetzung sprachlicher und optisch unterschiedlicher Webseiten abhängig vom Gebiet aus dem die Seite aufgerufen wird und Sprache kann über Anzeigesprache und Geologging gemacht werden.

Rechtsberatung

Eine Rechtsberatung kann nur ein Anwalt machen. Er kann und darf ausführlich über die rechtlichen Risiken aufklären und überprüfen, ob die Seite juristisch einwandfrei ist. Da für jeden Staat andere Normen gelten, muss diese Rechtsberatung von einem Rechtsanwalt, der sich auf die Situation in dem Land, in dem die Webseite angeboten wird, erfolgen.

Für die Erstellung einer Webseite sind grundlegende juristische Kenntnisse unabdingbar – außer man will seinen Kunden in ein offenes Messer laufen lassen. Dank meiner juristischen und datenschutzrechtlichen Ausbildung kann ich hier auf eine fundierte Basis zurückgreifen. Impressum und Datenschutzregeln mache ich regelmäßig für Kunden und passe sie an die länderspezifischen Regeln an. Eine rechtsanwaltliche Prüfung ersetzen kann dies zwar nicht, Probleme gab es hier trotzdem noch nie.

Mehrsprachig

Datenschutz

Die europäische Datenschutzverordnung hat einen Rahmen gesteckt, der durch die Länderspezifischen Regelungen nochmals verschärft wurde. Leider haben die Gesetzgeber es trotzdem nicht geschafft, klare und einheitliche Regeln für Europa zu schaffen. Die Umsetzung der Regeln unterliegt immer noch Behörden, die den gleichen Sachverhalt zu unterschiedlich bewerten. Außerdem erhält die Auslegung der Gesetze erst im Laufe der Zeit durch die Gerichte ihre endgültige Bedeutung in der Praxis. Deshalb ist ein Datenschutzbeauftragter für die Datenschutzerklärungen und den korrekten Umgang mit den Daten unerlässlich.

Als ausgebildeter Datenschutzbeauftragter mit juristischen und EDV-Technischen und Projektmanagement-Kenntnissen erstelle ich Datenschutzerklärungen und passe den Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen einer Website an. Einen betrieblichen Datenschutzbeauftragten und eine Prüfung der Website durch diesen kann ich als Webdesigner schon alleine aufgrund der Interessenkollision nicht ersetzen.

Lektor

Ein Lektor prüft am Ende, vor der finalen Freigabe, nochmals die Texte auf Fehler. Er ist die unabhängige Kontrollinstanz mit dem Blick für die „Dreckfühler“. Er beherrscht die Textsprache perfekt.

In Zeiten von automatischer Rechtschreibkorrektur und bei Onlinemedien ist der Beruf fast ausgestorben. Zum einen sind viele Onlinemedien zu kurzlebig als dass sich ein Lektor rechnen würde. Zum anderen können Fehler jederzeit einfach korrigiert werden. Ein Fehler auf einer Webseite ist trotzdem zumindest unschön.

Jazzmusik

Telefonanbindung

Aus einer Webseite heraus Rufnummern wählen zu lassen, ist möglich. Hier wird lediglich der Funktionsaufruf „wählen“ hinterlegt. Dafür muss die Website direkten Zugriff auf ein Telefon haben. Das Endgerät muss also richtig konfiguriert sein. Beim Mobiltelefon ist dies in aller Regel gegeben.

VOIP

Telekommunikation

Klassische Telefonanlagen sterben aus. Mittlerweile gibt es fast ausschließlich VOIP Telefonanlagen (Voice over IP). Auch einzelne Telefone können VOIP. Auf PCs laufen Anwendungen wie Skype, Telegram, Whatsup oder echte VOIP-Anwendungen wie Linphone oder VOIP-Clients von Telefonanlagen wie Cisco, Asterix oder 3CX. Damit diese auf eine Webseite zugreifen können, müssen sie korrekt konfiguriert werden. Das ist Aufgabe der IT des Seitenbesuchers und nicht des Betreibers. Hier wird lediglich die Grundfunktion „wählen“, vergleichbar mit der Funktion Mailen, also Aufruf des Mailprogramms hinterlegt.

Serverfarm

Firewalls

Eigene Firewalls für Webserver einzusetzen würde auch bedeuten, den Webserver selbst zu hosten. Der Aufwand das selbst zu machen, ist wie beim Hosting viel zu hoch.

Webserver werden bereits beim Provider durch Hardwarefirewalls abgesichert. Zusätzlich gibt es noch Plugins die eine weitere Schutzebene einfügen. Reicht das nicht, können Webserver mit extra starken Sicherheitsanforderungen gebucht werden.  

Jazzmusik

Musik

Musik gibt es oft gemein- oder lizenzfrei. Reicht das für die Anforderungen nicht, muss entweder ein Musiker gesucht werden, der etwas im Auftrag komponiert und aufnimmt oder man verwendet einen bekannten Titel und zahlt dafür die Urheberrechtsabgaben. 

Serverfarm

Bilder

Für Bilder gibt es einige Plattformen mit frei verwendbarem Material. Will jemand eigene Fotos gemacht haben, so wäre der beste Weg einen professionellen Fotografen zu beauftragen. Zwar fotografiere ich hobbymäßig und habe eine passable Ausstattung, mit einem Profi oder Semiprofi kann und will ich mich nicht messen. Deshalb verweise ich auf lokale Fotografen und Studios.

Serverfarm

Logodesign

Oft stelle ich bei den Kundengesprächen fest, dass kein oder kein gutes Logo vorhanden ist. Ein Logo bestimmt den Wiedererkennungswert einer Marke, eines Produkts, eines Dienstleisters. Deshalb sollte es auf einer Webseite nicht fehlen und in ein kooperative Design eingebunden werden. Mit ein paar Kenntnissen in Bildbearbeitung bekommt man schon einige respektable Ergebnisse. Allerdings ist der Aufwand für mich groß und so empfehle ich den Weg über eine Ausschreibungsplattformen für Logodesign. Hier gibt es ein großes Angebot für Logos von Profis zu vertretbaren Preisen. Allemal besser und günstiger als meine Arbeit. Wer etwas ganz Individuelles will, dem rate ich zu einem Grafiker bzw. Designer. Hier bekommt er ein auf seine Wünsche und sein Unternehmen zugeschnittenes Logo.

Netzwerke

Für Netzwerke gibt es Systemhäuser die Einrichtung, Wartung und Pflege beherrschen.
Seit 1990 administriere ich nun Novell und Windowsnetzwerke – heute aber nur noch für meine Bedürfnisse, da gibt es keinen Zeit- und Erfolgsdruck und ich muss mich nicht mit Sparbrötchen rumärgern. Das Feld überlasse ich mittlerweile gerne den Systemhäusern.

Hard- und Software

Probleme mit Hard- und Software löst am besten der örtliche Fachhandel. Das gleiche gilt, wenn es um Neuanschaffungen geht. 30 Jahren IT-Fachhandel und mehr als 15 Jahren als Sachverständiger haben bei mir zu einem fundierten Erfahrungsschatz und wenig Spass an diesem Thema geführt.

 

Router und Firewalls

Müssen Router oder/und Firewalls zur Anbindung und Absicherung von Kundennetzen konfiguriert werden, empfehle ich, ein IT-Systemhaus oder den Computerladen um die Ecke. Nach über 30 Jahren als Systeminformatiker gebe ich anderen gerne eine Chance.